german english russisch
Zeitpunkt der Lidkorrektur
Grob gesprochen kann die Lidkorrektur ab dem Ende des dritten, aber auch noch im achten Lebensjahrzehnt vorgenommen werden. Bei anlagebedingten Tränensäcken kommt der Operateur mit einem kleinen, später kaum sichtbaren Schnitt aus, das Operationsrisiko liegt niedrig, der Erfolg hält lange an – sobald hängende Augenpartien zu einem vorgealterten Gesamteindruck führen, sollte man sich überlegen, ob man dem nicht durch eine Operation entgegenwirken sollte.

Wann ist der günstigste Zeitpunkt?

Am wichtigsten ist, dass Sie sich nach der Korrektur einige Tage, am besten eine Woche, Urlaub nehmen können, damit die Heilung nicht durch Stress und mangelnde Erholung beeinträchtigt wird. Bedenken Sie, dass Sie zwei bis drei Monate nach Ihrer Verschönerung sowohl die Sonne als auch große Kälte (Skiurlaub) meiden sollten.

Bei einem ambulanten Eingriff ist es sinnvoll, dass Partner, Verwandte oder Freunde die ersten Tage nach der Operation helfen können – mit Fahrdiensten und anderen kleinen Pflichten des Alltags.