german english russisch
Alternativen zur Lidkorrektur

Gegen eine Veranlagung sind Sie machtlos, aber die Folgen des Alterungsprozesses lassen sich in gewissem Maß aufhalten.

Ein Lifting durch Laser, Peelings oder Cremes ist bei erschlafftem Oberlid nicht möglich, zur Korrektur des Unterlides jedoch häufig eine in Erwägung zu ziehende günstige Alternative. Die beiden weiteren Alternativen zur Operation lauten:

• Den Alterungsprozess bestmöglich durch die Lebensweise aufhalten
• Sich mit dem Aussehen arrangieren.


Gerade bei den Augenlidern lässt sich auch mit der gesündesten Lebensweise nichts ausrichten, wenn die Veranlagung zu Tränensäcken und ein schwaches Bindegewebe vererbt wurde oder eine Schwellneigung, beispielsweise aufgrund einer Allergie, besteht. Hier heißt es, wenigstens das zu vermeiden oder unterlassen, was das Schlaffwerden noch fördert.

Das sind:

• Ausgedehnte Sonnenbäder
• Rauchen, übermäßiger Alkoholgenuss
• Unausgewogene, einseitige Ernährung mit zu wenig sogenannten Antioxidanzien. Diese Alterungsbremsen sind reichlich in frischem Gemüse, Nüssen, Keimlingen und Obst enthalten.
• Gesundes Mittelmaß hinsichtlich Anregung und Entspannung, Bewegung und Erholung. Zuviel Ruhe und Schlaf macht tranig, zu wenig Schlaf und Ruhe verstärken Augenringe und somit den müden Gesichtsausdruck.


Geschwollene Augen und Tränensäcke können auf Allgemeinkrankheiten wie z.B. Nierenschwäche, Schilddrüsenkrankheiten, Stoffwechselstörungen oder Herzleiden beruhen. Diese Krankheiten müssen vor einer eventuellen Operation ohnehin ausgeschlossen werden. ind sie der Hintergrund für eine unschöne Augenpartie, dann kann die Behandlung nur darin bestehen, die Grundkrankheit bestmöglich in den Griff zu bekommen.


Etwas Psychologie

Lider kann man, muss man aber nicht verschönern. Die wesentliche Alternative zur Lidoperation lautet also: Geld sparen, Aufwand vermeiden, Risiko gar nicht erst eingehen – keine Operation. Wieviel hängt davon ab ob Sie sich operieren lassen oder nicht? Gibt das für Ihre Karriere, für Ihre Partnerwahl oder gar Ihr Lebensglück Ausschlag? Unterziehen Sie sich der Operation sich selbst oder anderen zuliebe?

Lassen Sie einen Eingriff nur dann vornehmen, wenn Sie selbst ihn wollen und völlig dahinterstehen. Lassen Sie sich Zeit für die Entscheidung, bis Sie sich sicher sind. Ihr Aussehen ist zwar im ersten Moment eines Kennenlernens wichtig, aber bei längeren Beziehungen wird es eher zweitrangig. Das Individuum wird nicht nur durch das Äußere, sondern auch durch die berühmten „inneren Werte“ charakterisiert, und selbst das Äußere beschränkt sich keineswegs auf die Augenpartie.

Lassen Sie sich zeigen, wie Sie sich gekonnt schminken können. Auch das verbessert die Optik. Wenn Sie jünger aussehen möchten, kann auch eine Frisuren-, Mode- und Farbberatung Wunder wirken. Probieren Sie das erst einmal aus, operieren lassen können Sie sich immer noch.

Straffen durch Laser oder Peeling


Nähere Angaben hierzu finden Sie im Kapitel Face-Lifting. Im Wesentlichen ist die Laserbehandlung oder das Peeling dann geeignet, wenn vor allem die Haut einer Straffung bedarf. Durch Peeling wird die oberste Hautschicht geglättet, durch Laserbehandlung straffen sich die erschlafften Kollagenfasern auch in tieferen Hautschichten. Muss aber auch die unter der Haut liegende Muskelpartie mit gestrafft werden, ist der chirurgische Eingriff überlegen.